Willkommen

 

Bayard war der Sage nach ein besonders großes, starkes und kluges Pferd.

Es lebte zur Zeit Karls des Großen und rettete die vier Haimonskinder,

indem es sie alle vier auf seinem Rücken in den Wald trug

und dort vor ihren Feinden versteckte.
Dieses Pferd wählten wir aus,

um unseren Vereinszweck zu symbolisieren - Hilfe für Kinder durch die Hilfe eines Pferdes.

 

 

      

    

 

 

Hier sind Ausschnitte aus der integrativen Theateraufführung mit Kindern und Pferden aus dem letzten Jahr. Das Stück hieß "Im Tal der Büffel". Unser Verein freut sich, dieses Projekt zu unterstützen und dass dieses jedes Jahr stattfindet und so eine langjährige Tradition von unserem Gründungsmitglied, der verstorbenen Almut Schulz, aufrecht erhalten wird. Jedes Jahr ist es wieder toll, zu sehen, wie Kinder und Pferde zusammenwachsen und vier fröhliche und aufregende Tage miteinander verbringen.

Das Ergebnis des Projekts seht ihr hier:

 

 

 

Hier geht es zu den schönsten Fotos der Aufführung aus diesem und dem letzten Jahr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Astrid Schulz